Interessengemeinschaft Alte Traktoren Waurichen e.V

Landwirtschaft - Oldtimer

Das Backes

Auf dem Traktorfest des Vereins 1998 wurde die Idee geboren, auf dem Dorfplatz ein Backes zu errichten.

Backes ist eine Bezeichnung aus dem Volksmund und  bedeutet nichts anderes als ein Backhaus, in dem im Steinofen Brot gebacken wird.

Der ursprüngliche Gedanke, ein fahrbares Backes zu mieten, um beim Traktorfest Brot zu backen, war somit verworfen.

Die Idee war geboren und jetzt musste organisiert werden. Ging es darum, wie man so ein Backes baut und wie lässt sich das Projekt verwirklichen.

Die entsprechenden Anträge wurden bei der Stadt Geilenkirchen gestellt. Noch im Jahr 1999 wurde das Traktormuseum Frehmeier besucht, da dort mehrere Steinbacköfen zu besichtigen waren.

In Oidtweiler ergab sich die Möglichkeit  durch den Abriss  

einer Scheune an Feldbrandsteine zu kommen. 4000 Steine wurden in mühsamer Kleinarbeit  gereingt und

nach Waurichen gebracht.                                                                                                                      

 Silvester 1999 erfolgte der Spatentisch. Durch Mitglieder und freiwillige Helfer  wurde der Bau hochgezogen und zum Traktorfest im Juni 2000 konnte die Einweihung erfolgen und das erste Brot gebacken werden.

Seit dem wird nicht nur zu den Traktorfesten, sondern auch mehrfach im Jahr, Steinofenbrot gebacken und kann käuflich erworben werden.